Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 24. Mai 2017

Ein Tag von Adam - Release

Nach "A Monster Calls" war klar, dass ich auf jeden Fall noch ein Paar weitere Patrick Ness Bücher lesen werde. Also warum nicht gleich mit seinem neuesten Release "Release" weitermachen!


Adam Thorne ist ein normaler Teenager, der sich auf eine Abschiedsparty abends freut. Doch noch steht ein langer Tag vor ihm, den er meistern muss. Denn was viele nicht wissen, Adam trägt ein Geheimnis mit sich herum, denn er ist schon seit langer Zeit schwul. Und diejenigen die es wissen, machen ihm dadurch nicht immer das Leben leichter.

Nebenher folgen wir auch noch Katherin can Leuwen. Besser gesagt ihrem Geist, denn sie wurde vor kurzer Zeit in der Stadt von Adam ermordet und dürstet jetzt nach Rache. Doch dazu muss sie ihren Mörder erst ausfindig machen.


Ein Buch - zwei Verschiedene Parts. Die könnten unterschiedlicher nicht sein. In einem davon verfolgen wir einem Tag im Leben des schwulen Adam Thorne, im anderen den Rachefeldzügen von Katherine van Leuwen - einer kürzlich Verstorbenen Jugendlichen. Man kann sich schon vorstellen wie unterschiedlich da der Kontext sein wird.

Die Story rund um Adam dreht sich im Grunde genommen nur um einen ganz normalen Tag im Leben von Adam. Wochenende, ein bisschen Aushelfen zu Hause, ein paar Stunden Arbeit, einige Erledigungen und eine anstehende Party am Abend. Doch war an so einem langen Tag eigentlich alles passieren kann zeigt Adam nur zu gut. Denn auch in 24 Stunden können sich die Ereignisse überschlagen. Adam wird mit Problemen konfrontiert, die für ihn eine enorem Last sind - gerade weil er heimlich schwul und nur sehr wenige davon wissen.
Die Last seine Geheimnisses liegt enorm auf seinen Schultern doch es liegt auch in seiner eigenen Hand genau diese los zu werden. Leichter gesagt als getan und so wird es wirklich spannend und vor allem sehr persönlich auf dem Weg mit Adam.

Bei Katherine driftet die Story fast schon in Fantasy ab, denn immerhin verfolgen wir hier einen Geist, der mit einem Faun durch die Stadt spaziert und seinen Mörder heimsucht um Gerechtigkeit zu erlangen. Denn Katherine ist jung ermordet worden und will Rache.
Eine eigentlich auch sehr persönliche und enorm emotionale Geschichte, allerdings gerade mit dem Faun ein bisschen konfus und sehr exzentrisch. Stellenweise weiß mna nicht ganz so genau ob hinter manchen Dingen noch versteckte Messages stecken die man einfach nicht versteht oder der Text einach nur sehr hochgestochen extrovertiert ist.

Mir hat der Teil um Adam auf jeden Fall um Welten besser gefallen - zum Glück überwiegt dieser auch ganz enorm. Diese persönliche Geschichte über Lasten und Geheimnisse die man als Hetero-Person eigentlich gar nicht wirklich nachvollziehen kann einfach weil man sie nie erleben muss sind hier so nah und greifbar, dass man sie selbst spürt. Sehr emotional, real und nah. Extrem berührend, etwas was Patrick Ness einfach beherrscht.
Den Part um Katherine kann man getrost lesen und er ist auf jeden Fall auch sehr berührend auf seine Art und Weise, allerdings eben ein klein wenig abstrust. Ansonsten aber ebenfalls mit einer schönen Message.

Ein geniales Buch, der kleinen Abzug gibt es nur für den abgedrehten und manchmal nicht ganz nachvollziehbaren Faun - aber da muss man einfach drüber stehen und die Gesamtstory sehen. Vielleicht habe ich in diesem Teil auch einfach irgendwas nicht kapiert. Aber der Rest der Story rund um Adam ist einfach nur lesenswert!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...