Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 31. Oktober 2016

Zwei Seelen in einem Körper - The Dead House

Es ist soweit! Heute ist Halloween! Nicht nur, dass ich mich riesig freue meine zwei Wichtelpakete heute endlich noch aufmachen zu dürfen - Berichte folgen natürlich noch - sondern dieses Jahr habe ich mir auch rechzeitig Lektüre für Halloween gesucht und die ganze Woche schon gruselig verbracht.


Bei einem verheerenden Brand in einer Schule vor über 20 Jahren kamen drei Teenager ums Leben und ein weiterer, Carly Johnson, wird vermisst. Was wirklich an diesem Tag in der Schule passiert ist konnte nie geklärt werden.

Erst 20 Jahre nach dem Unglück wird das Tagebuch von Kaitlyn gefunden - dem Alter Ego von Carly Johnson. Denn in ihr lebten zwei Seelen. Carl bei Tag und Kaitlyn bei Nacht. Das gefundene Tagebuch führt dazu, dass die Ermittlungen wieder aufgenommen wurden, denn es enthüllt einige brisante Dinge. Doch was davon ist Wirklichkeit und was nur die Ausgeburt einer verrückten Jugendlichen? Denn nicht jeder glaubt die Theorie der zwei Seelen in Carly Johnson.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Hunde in der Apokalypse - Rover Red Charlie

Jeder, der hier regelmäßiger mal hineinsieht, wird mittlerweile mitbekommen haben, dass ich doch einen Fable für die Apokalypse habe. Insbesondere wenn es sich dann vielleicht sogar noch um Zombies oder Ähnliches dreht. Wenn nicht, dann wisst ihr es spätestens jetzt. Wenn es dann noch einen Comic zu Hunden in der Apokalyspe gibt, kein Wunder, dass der durch meine Finger wandert.


Ein unbekanntes Ereignis hat die Apokalypse über die Erde gebracht. Die komplette Menschheit steht Kopf, eliminiert sich selbst und beginnt sich gegenseitig zu töten - wenn nicht sogar zu fressen. Keine angenehme Zeit für Rover, Red und Charlie - drei Hunde und einsige Haustiere - zu Überleben.

Das Gespann muss all seine Erinnerungen an die Vergangenheit hinter sich lassen um ihr eigenes Überleben zu sichern. Denn von ihren Fütterern ist keine Hilfe mehr zu erwartet - sondern nur mehr Grausamkeiten.

Samstag, 29. Oktober 2016

Im falschen Körper - The art of beeing normal

Transgender - eine Thematik die momentan im Jugendbuch (zumindest auf dem englischen Markt) doch immer wieder auftaucht. Da musste ich mich auch mal heranwagen und meine Nase hinein stecken.


David ist ein Außenseiter ganz klar. Mit gerade einmal zwei richtigen Freunden ist er in der Schule oftmals das Opfer von Mobbing. Denn er hat mit acht Jahren einmal den Fehler gemacht ehrlich zu sein - er hat vor der ganzen Klasse erzählt, dass er einmal ein Mädchen werden will. Auch gut acht Jahre später und mitten in der Pubertät hat sich daran nicht geändert aber nur seine beiden Freunde wissen, dass dem immer noch so ist.

Als plötzlich der neue Junge Leo in einer erneuten Mobbing Attacke gegen David für ihn einsteigt könnte das der Beginn einer tollen Freundschaft sein. Doch Leo öffnet sich nicht gerne anderen Menschen und hat nicht ohne Grund Schule gewechselt.

Freitag, 28. Oktober 2016

Ein verwinkelter Plan - Star Wars 12: Darth Vader: Schatten und Geheimnisse

Um seinem Vorhaben dem Imperator wieder zu imponieren, um wieder an die Spitze des Imperiums zu gelangen, muss Darth Vader einige Fäden ziehen, die Leben kosten


Um herauszufinden, wer für die Zerstörung des Todessterns verantwortlich ist, müssen Lord Vader und die Archäologin Dr. Aphra zusammenarbeiten, um dem Rebellenkomplott auf die Schliche zu kommen.

Doch Vader hat Adjutanten auf seiner Seite, die schnell bemerken, dass der Sith-Lord nicht im Sinne des Imperiums arbeitet und beginnt zu schnüffeln. Doch dies kann nur in einem Dilemma enden, wenn sich alle drei Parteien bei einem Informationshändler begegnen und eine wilde Schlacht um die Wahrheit beginnen.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Mutliversen im eigenen Körper - A thousand pieces of you

Seht euch dieses Cover an - ich meine muss ich mehr sagen? Muss man auf jeden Fall zu Hause stehen und auch die Story klingt eigentlich ganz interessant. Darum war es endlich an der Zeit es auch wirklich zu lesen!


Marguerite wächst in einer Familie voller scheinbarer Genies auf. Ihre Eltern arbeiten an einer Zeitmaschine, ihre Schwester ist schwer am Studieren und dauerhaft leben Assistenten ihrer Eltern bei ihnen im Haus. Darunter auch Paul und Theo - zwei treibende Hände in der Forschung von Marguerites Eltern. 

Von einem Tag auf den anderen verändert sich alles - denn Marguerites Vater wurde ermordet und Paul steht schwer unter Verdacht. Mit dem Firebird - der Erfindung ihres Vaters und eigentlich noch einem Einzelstück - flüchtet Paul in eine andere Zeit und versucht sich zu verstecken. Doch Theo hat noch ein Ass im Ärmel, denn er hat zwei Prototypen des Firebirds ebenfalls zum Laufen gebracht. So machen sich Theo und Marguerite auf durch die Zeit - auf der Suche nach Paul. In anderen Paralleluniversen in ihren "eigenen" Körpern.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Hausbesuch vom Doctor - Doctor Strange: Prelude

Noch bevor der Sorcerer Surpreme die große Leinwand betritt wird mächtig die Werbetrommel gerührt. Mit Doctor Strange: Prelude gibt's nun die offizielle Vorgeschichte zum Film! 


Doctor Steven Strange, ein überheblich arroganter Chirurg, der seine Karriere über alles stellt. Nach einem Unfall findet er die Magie als seinen Zufluchtsort und wird zu Marvel's Doctor Strange. Das Prelude behandelt aber, wie gewöhnlich, alle Stories rund um den Sorcerer Surpreme und seinem Gefolge. Darunter auch der Bösewicht Kaecilius.

Man lernt die tragische Hintergrundgeschichte rund um den gebrochenen Mann kennen und warum er auf die andere Seite der Macht wechselt. 
Außerdem zeigt das Prelude durch drei weitere Shortcomics die verschiedenen Facetten von Strange, um den neuesten Kino-Blockbuster der Marvel Studios ein wenig besser zu verstehen.

Samstag, 22. Oktober 2016

Verräter - Gotham City Sirens 3

Es ist da und musste endlich gelesen werden: Das Finale der Gotham City Sirens - Gothams heißeste Schurkinnen unter einem Dach. Schon in Band 1 und Band 2 ging es ordentlich heiß und spannend her, aber kann das Finale nocheinmal einen Hut drauf setzten? JA! Es kann!


Am Ende des letzten Bandes wollten Poison Ivy und Harley nur eines von Catwoman wissen - wer steckt hinter der Maske von Batman. Doch die eigentliche Verbündete will weiterhin nicht reden und beginnt an der Gruppe zu zweifeln. Auch wenn Harley noch verbittert versucht ihr zu helfen, Catwoman ist und bleibt eine Einzelkämpferin.

Trotz Therapieversuch von Dr Quinzel ist Catwoman nicht bereit ihr letztes Geheimnis zu teilen, doch ihre Schilderungen ihrer Liebe zu Batman lassen in Harley einen Schalter fallen. Auch sie ist das Opfer einer verschmähten Liebe und jetzt will sie Rache - doch kann sie den Joker wirklich töten?

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Team-Ups der Sonderklasse - Harley's geheimes Tagebuch 1

Das Harley Quinn verrückt ist, das wissen wir schon lange. Doch was geht im stillen geheimen Eck ihres Hirnes vor, dass sich mit einem kleinen Tagebuch beschäftigt? Wer sind ihre heimlichen Schwärmerein und Träume? "Harley's geheimes Tagebuch 1" bingt dazu Licht ins Dunkel.


Harley spielt unglaublich gerne Sidekick. Ganz egal ob mit Powergirl oder eigentlich jedem anderen Superhelden. Denn insgeheim wäre sie gerne eine von den Guten und kämpft für Gerechtigkeit. Kein Wunder damit auch, dass sie einen kleinen geheimen Schrein für Wonder Woman im Schrank hat. Als diese in London vor einer Katastrophe steht ist Harley natürlich zur Stelle und bietet gerne ihre Hilfe an.

Genauso hat Harley Quinn auch kein Problem der Magierin Zatanna unter die Arme zu greifen oder im Internet bei einem Schnäppchen für einen sehr besonderen Ring der Lantern Familie zuzuschlagen. Ob das alles gut geht - man weiß es nicht.

Halluzinationen und Eggy - Harley Quinn Special

Sie ist die verrückte Tante von DC und die wahnsinnigen Geschichten gehen ihr nie aus! Darum ist es natürlich kein Wundern, dass Harley Quinn zwischendurch auch mal einfach ein Special raushauen kann.


Wenn Poison Ivy in Gefahr ist, dann ist Harley Quinn natürlich immer schnell zur Stelle. Denn für sie gibt es nicht wichtigeres als ihre pflanzliche Freundin und für sie geht sie auch gerne mal ein Risioko ein. Da kann es aber auch vorkommen, dass die Verrückte doch mal wieder in Arkham Asylum landet. Doch bis jetzt hat sie immer noch einen Weg hinaus gefunden, ihre Freunde gerettet und vielleicht sogar aus Feinen neue Freunde gemacht...

Dienstag, 18. Oktober 2016

Einer gegen Alle - Punisher Kills The Marvel Universe

Der schlimmste und brutalste Charakter des Marvel Universums macht sich zur Aufgabe die Helden von Manhattan auszulöschen. Das geht nicht ohne Opfer und einer qualvollen Epidemie! 


Die Geschichte erzählt Frank Castles Geschichte ein wenig anders. Seine Familie wird durch einen tragischen Vorfall im Central Park getötet, welcher von den Avengers und anderen Superhelden verursacht wurde. In gesunder Frank Castle Manier macht er sich danach auf, um jeden Helden für das büsen zu lassen, was er durchmachen musste und sie noch anderen unschuldigen Mitmenschen antun werden.
Deshalb zieht der Punisher wieder um die Häuser und hinterlässt eine Spur der Verwüstung und knöpft sich die Helden einzeln vor bis keiner mehr von ihnen über ist.

Montag, 17. Oktober 2016

X-23 tritt in große Fußstapfen - All-New Wolverine 1

Es ist wieder Zeit für Reviews! Nach einer etwas längeren Pause - Urlaub und Urlaubsnachwehen sei dank (ich hab jetzt schon wieder Fernweh) geht es zurück in den "Bloggeralltag" und es wird wieder gelesen und rezensiert werden! Jede Menge Comics und noch mehr Bücher warten sehnsüchtig in meinen Regalen. Der erste Griff ging gleich mal zu "Wolverine 1".


Nach Wolverines Tod blieb sein weiblicher Klon und beinahe schon Ziehtochter X-23 alleine zurück. Mit den selben Fähigkeiten und seiner Unsterblichkeit gilt sie jetzt als die neue Wolverine. Doch in diese Rolle wird man nicht einfach hineingestoßen - man muss in sie hinein wachsen. Und so war es für X-23 nicht einfach, auch wenn sie dank der X-Men Halt gefunden hat.

Jetzt ist sie langsam aber doch im reinen mit sich selbst und bereit in die Fußstapfen von Wolverine zu treten. Aber nicht in allen Punten. Denn wo Wolverine oftmals Tod und Verderben hinterlassen hat, will die neue Wolverine nicht alles was sich bewegt töten. Doch ob ihr das nicht mehr Ärger als Ruhe beschehrt wird sich zeigen. Insbesondere wenn plötzlich scheinbar fehlgeschlagene Klone des Klones auf dem Spielfeld stehen.

Montag, 3. Oktober 2016

Eine Schule für Assassinen - Nevernight

Nach "Illuminae" - von dem ich auf Grund der Geschichte und vor allem auf Grund der Aufmachung begeistert war - wollte ich das neue Buch von Jay Kristoff unbedingt lesen. Alleine das Cover ist wunderschön, immerhin wurde es auch von Kerby Rosanes illustriert, der auch das Animorphia Malbuch geschaffen hat. Zudem klan die Story wirklich interessant - als auf in das Abenteuer!


Mis ist gerade mal sechzehn Jahre, doch schon vor sechs Jahren hatte sie ihre erste Begegnung mit dem kalten und harten Tod. Jetzt ist es ihr Ziel sich für die Schmerzen die ihr zugefügt wurden zu rächen und Blut fließen zu lassen. Natürlich das Blut ihrer Feinde.

Dafür muss sie zu einer perfekten Waffe werden - und das geht nirgendwo besser als in der Ausbildung der Red Church. Denn hier wird kein einfacher Unterricht betrieben - hier werden Killer in Kampftraining, Diebstahl, Giftmischen und Verführung unterrichtet. Um danach die besten Assassinen zu sein.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Flashback September 2016


Das Lesemonat September war auf jeden Fall in Ordnung. Zumindest 5 Bücher habe ich geschafft, Comics sind diesen Monat irgendwie sehr wenige untergekommen.

Samstag, 1. Oktober 2016

New In September 2016


Mit 8 Neuzugängen im September sind es dann doch wieder einige geworden - aber nur 3 davon habe ich mir selbst besorgt, der Rest waren Geschenke und eine Leserunde. Das Bücherkaufen hält sich demnach im Rahmen. Bei den Comics kann ich einen Zugang von 15 neuen Stück vermerken - also einiges. Was es genau war, dürft ihr euch natürlich auch noch ansehen.