Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 30. April 2014

Flashback April 2014

Ab jetzt wird es eine kleine neue Kategorie von Beiträgen geben!
Ich nenne sie Flashbacks und zeige euch am Ende des Monats was ich so gelesen oder im Kino gesehen hab. Eine feine Zusammenfassung des Monats also. (Andere nennen es auch Monatsrückblick aber man will ja individuell bleiben. ;) )


Ganze acht Bücher hab ich im April durchgebracht und es hat mich fünf Mal ins Kino gezogen! Kein so schlechter Schnitt für gerade Mal einen Monat! Die Rezensionen fehlen vielleicht zwar teilweise noch, stehen aber schon in den Entwürfen bereit für die Veröffentlichung. Also ihr dürft euch freuen!
 

Dienstag, 29. April 2014

Morgen kommt ein neuer Himmel - jeden Tag wieder

Nach all den Krimis und Thrillern durchzogen mit ein bisschen Fantasy auf meinem Bücherregal hat mein Leseherz nach langer Zeit einmal nach etwas wirklich anderem geschriehen. Da kamen mir die zwei Neuerscheinungen "Morgen kommt ein neuer Himmel" und "Ich und die Menschen" ja gerade recht.
Bei beiden hat mich das Cover irrsinnig angesprochen und auch die Geschichten klangen herzerwärmend darum habe ich mich zu Beginn einmal für "Morgen kommt ein neuer Himmel" entschieden. Extra Dank geht dabei an den Fischer Krüger Verlag für das Leseexemplar!


Brett geht gerede durch eine schwere Zeit in ihrem Leben. Ihre Mutter Elizabeth ist gerade gestorben und das ganze Leben scheint sich auf den Kopf zu stellen.

Zusätzlich dazu hat sich ihre Mutter auch noch etwas ganz Besonderes für ihr Testament ausgedacht. Anstatt wie ihre Geschwister einfach einen Teil des Familien Vermögens zu erben muss Brett eine alte Liste mit Lebenszielen ihres 14-jähirgen Ichs erfüllen um ihr Erbe zu erhalten. Denn Elizabeth hat geahnt, das Brett nicht so glücklich ist in ihrem Leben wie sie es vorgibt zu sein.

Doch können die Lebensziele einer Jugendlichen wirklich im Leben der 34-Jährigen Brett noch erfüllt werden oder stellen die Aufgaben ihr Leben nur auf den Kopf. Brett nimmt sich den Ratschlag ihrer Mutter zu Herzen und versucht ihre alten Ziele anzustreben und ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Sonntag, 27. April 2014

Männer in Therapie - Irre sind männlich

Ladies Night im Kino mit einer unterhaltsamen Frauenkomödie - da hat es mcih natprlich gemeinsam mit meiner Mutter ins Kino gezogen.
Bei einer kleinen Flasche Prosecco und M&M's lässt sich ein Film natürlich auch gleich ganz anders genießen.


Daniel und Thomas sind ihres Zeichen beste Freunde und arbeiten gemeinsam als Gamedesigner. Doch in Sachen Beziehung liegen Welten zwischen ihnen. Denn während Daniel unglücklich ist weil die Beziehung zu seiner Freundin Mia gerade beendet wurde, ist Thomas glücklich über sein Single Leben und der Aufreißer schlechthin.

Genau dafür hat er sich jetzt eine neue Strategie einfallen lasssen. Gemeinsam gehen Daniel und Thomas zur Therapie - Familienaufstellungen um genau zu sein - und machen sich dort mit falscher Identität und den unmöglichsten Problemen an verletzte Frauen ran. Woran Thomas bei dieser Masche nicht gedacht hat: Was passiert wenn er sie die selbe Teilnehmerin in zwei unterschiedlichen Therapiesitzungen treffen oder wenn Daniel sich vielleicht mit falscher Identität wirklich von Mia wegkommt und sich wieder verliebt?

Freitag, 25. April 2014

Eiskalter Schlaf - Poesie des Bösen

Ein Thriller zum drüberstreuen geht dazwischen immer ;)
Darum hab ich mich bei Blogg dein Buch mal wieder für einen Titel aus dem Sortiment von Dotbooks beworben und meine Glücksfee hat zugeschlagen!
Ich hab eine eBook zu "Eiskalter Schlaf - Poesie des Bösen" erhalten.


Anna wurde von einem brutalen Serienkiller entführt und konnte den Klauen dieses Psychopathen nur knapp entkommen, dem bereits ihre Schwester zum Opfer gefallen ist. Doch jetzt - 6 Jahre später - scheinen vereinzelte Erinnerungsfetzen wieder an die Oberfläche zu treten und Anna fühlt sich überall von ihrem alten Peiniger Jakob verfolgt.
Ihr Therapeut schlägt ihre eine Hypnosetherapie vor. Darin soll sie zurückgeführt werden um mit dem Geschehenen abschließen zu können und endlich wieder in ein normales Leben zurückzukehren.

Zeitgleich passieren verteilt auf die ganze Welt brutale Morde - scheinbar mit irgendeiner Verbindung zueinander. Benedikt van Cleef ermittelt und ist dem bestialischen Mörder auf der Spur.

Doch was haben diese beiden Geschichten gemeinsam?

Mittwoch, 23. April 2014

Blogger schenken Lesefreude - Gewinnspiel zum Welttag des Buches

Zum Anlass des heutigen Welttag des Buches habe ich mir doch einfach mal gedacht bei der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" mitzumachen.
Was das ganze beinhaltet? Ein Buchgewinnspiel - nicht mehr und nicht weniger.
 

Aber welche Bücher gibt es zu gewinnen?
Ich habe mich ein Package aus "Tiere" und "Voyeur" von Simon Beckett entschieden.
Die Becket Romane rund um David Hunter kennen wahrscheinlich viele, aber einige kennen die anderen Thriller von Simon Beckett nicht. Das muss natürlich geändert werden!

Dienstag, 22. April 2014

Unheil - Wolfgang Hohlbein thrillt mit dem Vampir

Lang lange ist es her, dass ich einen Hohlbein gelesen habe. Wenn dann waren es auch immer eher Fantasy Abenteuer in mystischen Welten die Begeisterung hervor gerufen haben.
Jetzt habe ich "Unheil" entdeckt - einen Roman/Thriller/Krimi von Hohlbein und die  Empfehlung der Lausitzer Rundschau am Rückencover hat mich überzeugt.
>>Horror vom Feinsten.<<


Ein bestialischer Killer, von der Polizei der "Vampir" genannt, treibt sich in der Stadt herum und saugt seinen Opfern nach grausamer Folter das Blut heraus. Die Polizei hat keine Spur und steht vor einem großen Rätsel.

Die Ermittlerin Conny ist die einzige die Hinweise zu dem Fall hat. Von einem mysteriösen Unbekannten bekommt sie eine Mail mit eindeutigen Hinweisen zum Täter - und macht sicher kurzerhand auf eigene Faust auf die Ermittlungen.
Wider ihrer Erwartungen trifft sie wirklich auf den gesuchten "Vampir" und kann einen weiteren Mord verhindern, der Täter entkommt ihr allerdings. Sie selbst entgeht dabei nur knapp lebensbedrohlichen Verletzungen.

Doch wie es scheint, hat der Täter es jetzt auch die Ermittlerin abgesehen und Conny rutscht gefährlich ins Visier des "Vampirs". Kann ihr mysteriöser Informant ihr weiterhin helfen? Oder schafft der blutsaugende Übeltäter es Conny's Leben zu zerstören?

Sonntag, 20. April 2014

Lovelybooks Osterwichteln 2014

Als relativ neuer User bei Lovelybooks bin ich irgendwann mal durch die unterschiedlichen Threads gewandert und hab das Osterwichteln gefunden.
Da ich Wichteln (oder Engerl-Bengerl wie wir es auch gerne nennen) auch in der Schule schon immer sehr lustig und unterhaltsam gefunden habe dachte ich mir doch glatt - schmeiß dich da rein. Vielleicht kommst du mit irgendwem schön zu reden, kannst ein Ostergeschenk packen und kriegst auch noch selber ein Ostergeschenk geschickt. Wie toll ist das denn!


Also wurde fleißig gewichtelt und heute am Ostersonntag durfte endlich ausgepackt werden! Ich war wirklich überwältigt von meinem Paket - danke Wunschzettel sind die Geschenke wirklich wie die Faust aufs Auge gelungen

Samstag, 19. April 2014

Spidey schwingt wieder - Amazing Spiderman 2 - Rise of Electro

Das Marvel Universum (außerhalb von Disney rund um Iron Man, Thor oder Captain America) geht ebenfalls weiter und amazing Spiderman schwingt wieder durch die Straßen von New York.

Ich muss zugeben ich bin (oder besser war) kein großer Spiderman Fan. Tobey Maguire als Peter Parker war immer so ein Bubi-Verschnitt. Ich habe zwar alle "alten" Teile gesehen, wirklich vom Sessel gerissen haben mich die aber nicht.
Aber zum Glück gibt es jetzt einen neuen Peter Parker - Andrew Garfield!


Peter Parker feiert seinen High School Abschluss - eigentlich ein Tag zum Feiern. Doch New York wird immer wieder von Verbrechern heimgesucht, darum muss Spiderman eingreifen um die Stadt zu retten. Hin und her gerissen zwischen seinem normalen Leben rettet Spiderman die Welt während Peter Parker um seine Liebe zu Gwen Stacy kämpft.

Währenddessen passiert im Oscorp Tower ein unglaublicher Unfall der vertuscht wird. Der Elektriker Max fällt bei einem Reperaturversuch in die Energieversorgung des Towers - einem Becken voller Aale. Die OScorp Security glaubt den Mann tot und vertuscht den Unfall. Doch dieser Unfall hat den unbedeutenden Max in etwas verwandelt, dass noch nie da gewesen ist - Electro.

Wäre die Bedrohung der Stadt durch Electro nicht schon genug, so steht Peter noch vor anderen Problemen. Sein alter bester Freund Harry Oscorp leidet an einer vererbten Krankheit an der er sterben wird - seine einzige Heilung sieht er im Blut von Spiderman. Dazu entdeckt Peter auch noch geheime Aufzeichnungen von seinem Vater und seine ganze Vergangenheit dreht sich.

Freitag, 18. April 2014

The Lego Movie - Everything is Awesome!

Wer hat nicht immer noch das kleine Kind in sich selbst und würde am liebsten den lieben langen Tag nur vor Lego Bricks sitzen und neue Welten erschafffen. Einfach nur Stein auf Stein zusammensetzen und ein "Meisterbauer" sein. 
Doch ich nehme schon vorweg - ich musste natürlich ins Kino und mir das Lego Movie ansehen! 100 Minuten die sich nur um die Steine die das Leben bedeuten drehen - das kann nur gut sein!


Emmett ist eigentlich der gewöhnlichste Bauarbeiter der in Lego City nicht weniger auffallen könnte als er es tut. Doch eines Tages stürzt er auf seiner Baustelle in ein tiefes Loch und landet vor einem ungewöhnlichen Stein - dem "Stein des Widerstandes". Doch genau diesen Stein sollte eigentlich niemand finden und so kommt es, dass Emmet am nächsten Tag unter den Fittichen von "Bad Cop" (unter Lord Business Beauftragung) aufwacht und sich verteidigen muss.

Doch bevor er seine Verteidungsstrategie noch wirklich ausgearbeitet hat kommt ihm Wyldstyle zur Hilfe. Sie ist seit langer Zeit auf der Suche nach diesem besonderen Stein und muss Emmett jetzt zu den Meisterbauern bringen. Denn Emmett soll nach einer Prophezeiung der Auserwählte sein, der alle Welten retten soll.
Aber bereits auf der Flucht zeigt sich, dass Emmett vielleicht doch zu normal ist, als der Auserwählte sein zu können. Doch durch seine Entdeckung des "Stein des Widerstandes" ist er verknüpft mit dem Schicksal der Lego Welten.
Kann Emmett das Besondere in sich selbst herausholen, oder ist er doch zu gewöhnlich um der Held dieser Welten zu werden?

Mittwoch, 16. April 2014

Verwechslungskomödie mit Niavarani - Die Mamba

Wenn Michael Niavarani auf die große Leinwang geht statt auf der Simply Kabarett Bühne zu spielen kann das schon lustig sein. Für mich war sein erster Film "Salami Aleikum" allerdings nur eine mäßig lustige Unterhaltung.
Doch jeder hat eine zweite Chance verdient und so war ich am Wochenende in "Die Mamba". Gemeinsam mit Christoph Maria Herbs (Stromberg) spielt Niavarani in einer Action Verwechslungskomödie. Na das kann ja was werden...


Hossein Sarivi ist eigentlich ein Niemand als Sound-Designer. Noch mehr als er aus seinem Job auch noch gefeuert wird. Um vor seiner Frau zu flüchten sitzt er zu einem unguten Zeitpunkt in Schönbrunn. Denn eigentlich sollte hier ein Geheimauftrag an die Mamba - den gefährlichsten Auftragskiller - übergeben werden. Doch wie das Leben so spielt sehene Hossein und die Mamba wie eineige Zwillinge aus und Hossein missversteht den Geheimauftrag als neues Jobangebot.

Hossein langet gemeinsam mit seiner neuen "Arbeitskollegin" auf einer Dienstreise in Marokko. Doch wo er zuerst glaubt neue Soundeffeckte herstellen zu sollen - soll er eigentlich seinen Auftrag erledigen.
Ihm auf der Spur ist neben dem CIA auch die echte Mamba, die ihren Job wieder zurück haben will.

Sonntag, 13. April 2014

A Long Way Down - Nick Hornby kommt wieder auf die Kinoleinwand

Momentan bin ich ein bisschen auf dem Aaron Paul Trip. Nachdem wir gerade Breaking Bad schauen und "Need For Speed" gesehen haben mussten wir uns natürlich auch "A Long Way Down" reinziehen.
Eine Drama-Komödie die auch gleichzeitig noch eine Buchverfilmung ist, spricht nichts dagegen. Auch wenn ich einmalf das Buch nicht gelesen hab dazu ;)


Einer der beliebtesten Orte für Selbstmorde in London und eine der beliebtesten Nächte des Jahres für Selbstmorde. Eigentlich sollte jedem da schon klar sein, dass man zu Silvester auf dem Dach des Topper's House nicht ganz alleine ist. Das sich dann aber sogar vier Personen gleichzeitig für ihren Sprung in den Tod entscheiden ist doch etwas unerwartet. 
Neben Martin Sharp, bekanntem Ex-Frühstücks Moderator, begegnen sich noch die einsame Hausfrau Maureen, die schwererziehbare Politikertochter Jess und der erfolglose Lebemann J.J auf dem Dach. Die vier haben eigentlich nichts gemeinsam - außer dass sie sich alle zum selben Zeitpunkt am selben Dach in den Tod stürzen wollten.

Doch gemeinsam schließen sie einen Pakt - sie überleben. Zumindest bis zum nächsten Valentinstag. Eigentlich sollten sich ihre Wege hier wieder trennen, doch das Schicksal will es anders und die vier stehen am nächsten Tag mit ihrer Geschichte in der Zeitung. Deshalb handeln sie gemeinsam den Plan aus, aus der ganzen Sache noch Profit zu schlagen und ihre Geschichte zu erzählen.
Doch mit der Presse läuft nicht alles so wie die Vier es gerne hätten und so gerät schnell alles aus den Fugen.

Montag, 7. April 2014

Der Teufel von New York - erste Ermittlungen der historischen Polizei - Gewinnspiel

Das Cover war ansprechend - der Klappentext war mitreißend - ergo das Buch wollte gelesen werden.
Also husch ein Exemplar besorgt (wieder Riesendank an Lovelybooks, ihre Leserunden und mein Glück).

Ob das Buch dann schlussendlich das gehalten hat, was ich mir davon versprochen hat müsst ihr selber nachlesen. Aber ich verrate schon mal ein klein wenig - leider nicht so ganz.
Dafür kann ich vielleicht jemand anderem Lesevergnügen bereiten und verlose mein Exemplar unter euch.


  Timothy Wilde ist einer der ersten Polizisten in New York. Denn 1845 liegt die Stadt mehr oder weniger im Chaos und ein paar "glückliche" Auserwählte dürfen dabei sein und bilden eine neue Stadtpolizei. Eigentlich wollte Timothy den Job gar nicht, aber so läuft er jetzt eben Tag für Tag seine Stadtrunden auf der Suche nach Verbrechen die es zu verhindern gibt.

Doch eines Tages, nach seiner Schicht, läuft ihm ein kleines Mädchen in die Armen. Die kleine Bird ist blutverschmiert und total verstört. Timothy nimmt sich dem kleinem Mädchen an und findet etwas schreckliches heraus. Denn sie hat Angst dass irgendjemand in Stücke gerissen wird. Bird scheint etwas schreckliches beobachtet zu haben und zu wissen.

Wenige Zeit später wird eine schrecklich hergerichtete Kinderleiche gefunden. Mit kreuzförmig geöffnetem Torso. Doch damit nicht genug findet man bald am Rande der Stadt ein Massengrab für Kinderleichen - 19 an der Zahl.
Timothy hat seinen ersten großen Fall den es zu lösen gibt um die New Yorker Polizei zu rechtfertigen.

Samstag, 5. April 2014

Nr. 13 - Ermittler mit Rollstuhl

Ein Thriller - ein Mord - ein Haus für rehabilitierte Sexualstraftäter
Alleine die Kombination auf dem Klappentext klingt reizvoll und spannend.

Darum hab ich mich mal wieder bei Blogg dein Buch für den Titel "Nr.13" beworben und glatt einmal auch bei einem Printbuch ein Exemplar ergattert. Darum hier schon mal ganz lieben Dank an den Mira Taschenbuch Verlag für das Exemplar!


Daniel Zucker sitzt nach einem Kletterunfall im Rollstuhl. Vor seinem Unfall war er Hauptkommissar beim Kriminalkommissariat 11 in Köln. Doch jetzt darf er diese Position auf Grund seiner Behinderung nicht mehr einnehmen. Darum wird er nur noch "externer Berater/Sonderermittler bei schwierigen Fällen" hinzugerufen und kann so zumindest teilweise im aktiven Dienst weitermachen.
Doch langsam dämmert ihm, dass das Kommissariat versucht ihn so wenig wie möglich hinzuzuziehen um ihn über lange Strecken doch loszuwerden.

Darum versucht Daniel Zucker immer wieder auf eigene Faust von Fällen zu erfahren, um dann unangefordert am Tatort aufzutauchen und mitzuermitteln. Auf diese Art und Weise will er sich nützlich machen und beweisen, dass er notwendig für das K11 ist und nicht nur eine Last.
Genauso stößt er auch zu dem Fall einer Leiche in einem jüdischen Ritual-Becken eines Kölner Museums. Doch wirklich aktiv kann er an den Ermittlungen nicht teilnehmen, da Stufen ihm den einzigen Zugang zum Becken verstellen.

Relativ zeitgleich meldet eine Frau, dass ihre pflegebedürftige Mutter im Haus gegenüber einen Mord beobachtet haben will. Des guten Willen wir Daniel Zucker zu diesem Schauplatz geschickt uns soll sich mit der an Demenz erkrankten alten Dame herumschlagen. Doch was sie beobachtet haben will ist nicht unbrisant: Ein Mord gegenüber - in einem Haus für rehabilitierte Sexualstraftäter die des Kindesmissbrauches verurteilt wurden. Und die Leiche scheint auf die Beschreibung der Leiche im Ritual Becken zu passen, bis auf ein kleines Detail.

Kann Daniel Zucker beweisen, dass die beiden Fälle einen gemeinsamen Nenner aufweisen oder ist das Haus mit der Nr.13 wirklich vollständig rehabilitiert?

Dienstag, 1. April 2014

Der erste Avenger ist zurück - Captain America Winter Soldier

Die Marvel Saga geht weiter und arbeitet fleißig auf die Avengers 2 hin. Darum geht nach Iron Man 3 und Thor 2 auch Captain America in die nächste Runde.

Nachdem der Captain nicht mehr im zweiten Weltkrieg gefangen ist sondern sich in der Jetzt-Zeit befindet hat der Film ja schon mal einen besseren Start bei mir als der erte Teil. Captain America ist trotzdem immer noch mein unliebster Avenger. Aber vielleicht kann sich das nach dem zweiten Film ja noch ändern.


Steve Rogers kämpft noch ein wenig damit nicht mehr in der Vergangenheit zu leben. Doch nach und nach lebt er sich in die neue Welt ein und findet Anschluss.
Immer noch im Dienste von S.H.I.E.L.D wird Rogers zu seinem nächsten Einsatz gerufen. Ein S.H.I.E.L.D Schiff wurde von Piraten geentert und muss zurück erobert werden. Gemeinsam mit Agentin Natasha Romanoff - Black Widow - geht Captain America und ein Team auf das Schiff um die Besatzung zu befreien.
Doch neben der Mission scheint Black Widow einen weitern Auftrag zu haben. Rogers ertappt sie dabei, wie sie geheime Daten von dem Schiffscomputer sichert.

Verärgert darüber, dass er nur über die halbe Mission in Information gesetzt wurde kehrt das Team erfolgreich zurück. Doch langsam zweifelt Rogers daran einfach nur Befehle auszuführen und wem er wirklich vertrauen kann. Um seine Bedenken zu verwerfen weiht ihn Nick Fury in die Mission Insight ein - drei Helicarrier die nach ihrem Start die Welt schützen sollen.

Doch wenig später findet Nick Fury heraus, dass er keinen Zugriff mehr auf die Insight Daten  und sein Zugriff scheinbar von ihm selbst gesperrt worden ist. Auf seinem Weg nach Hause wird er Opfer unzählige Attentate - jemand scheint ihn schleunigst loswerden zu wollen. Schwer verletzt vertraut er Steve Rogers einen USB Stick an und warnt ihn davor, dass S.H.I.E.L.D korrumpiert worden sei und er niemandem vertrauen soll. Noch bevor er mehr sagen kann wird Nick Fury von einem unbekannten erschossen - dem Winter Soldier.

Wenig später wird Steve Rogers von S.H.I.E.L.D gesucht und ist auf der Flucht. Auf der Suche nach der Wahrheit hinter Insight und der Unterwanderung von S.H.I.E.L.D.